Therapieansätze für Ihr individuelles Gesundheitsmanagement

Als Physiotherapeutin und persönlicher Gesundheitscoach nehme ich mir Zeit für meine Klienten und kläre im Vorfeld die wegweisenden Fragen „Was möchten Sie erreichen?“ und „Was ist Ihr Ziel?“.

Die Therapie selbst beinhaltet dann sinnvolles Gesamtkonzept, dass sich je nach persönlich empfundenen Einschränkungen, im Alltag und im Rahmen der physiotherapeutischen Befundung, einen unterschiedlichen Fokus haben kann.

  • Physiologische Vorgänge beschreibe ich meinen Klienten ehrlich, gut verständlich und nachvollziehbar, um bestehende Unsicherheiten und Ängste schon im Vorfeld zu vermeiden.
  • Edukative Einheiten zum Verständnis von Anatomie und Physiologie begleiten das komplette Trainingsprogramm.
  • Um einer Inaktivität vorzubeugen, lote ich mit meinen Klienten die Belastbarkeit und die persönliche Schmerzwahrnehmung aus.
  • Für eine möglichst hohe Akzeptanz sind die Inhalte der Trainingstherapie durchweg positiv besetzt und darauf ausgelegt, langfristig motivierende Erfolge zu erzielen.
  • Gemeinsam mit den Klienten erarbeite ich ein auf die Persönlichkeit zugeschnittenes Selbstmanagementprogramm.
  • Die häuslichen Bedingungen werden in den Therapie- und Trainingsprozess  integriert und können so effektiv im Alltag  umgesetzt werden.

Extrem wichtig für das Erreichen der gemeinsamen Ziele ist ein kooperatives Miteinander, das unvoreingenommene Zuhören, der Aufbau von Vertrauen, um die dadurch entwickelte Compliance für einen positiven Behandlungsverlauf zu fördern.

Die Planung der Therapien erfolgt unter salutogenetischen Gesichtspunkten und Wirkmechanismen. In einem intensiven Austausch werden die individuellen Ressourcen des Klienten ausgelotet und so Selbstverantwortung, Selbstfindung, Selbststärkung Selbstwirksamkeit angemessen gesteigert.

Die selbstdefinierten Ziele werden in einem Salutogenese-Prozess eingebettet und führen zu einer Verbesserung der Funktionalität und dem gesunden Wohlbefinden des Klienten.

Der erfolgreiche Entwicklungsprozess innerhalb der Gesundheitsförderung und Realisierbarkeit setzt eine stetige Kooperation des Klienten voraus. In Form der gemeinsamen Kommunikation werden Erwartungen, Neugier, Hoffnung, Motivation und Neuorientierung gefordert und gefördert. Parallel wird im Rahmen der krankengymnastischen / physiotherapeutischen Behandlung an den Strukturen und der Funktion gearbeitet und in ein individuelles Übungsprogramm mit einbezogen.

Für Fragen zu meinen Therapieansätzen oder dem individuellen Gesundheitsmanagement in Feldafing und München sprechen Sie mich gern an!