Bild - Gesunder Schlaf - Elisabeth Dean

Schlafen – so wichtig wie die Luft zum Atmen

Wie die Schlafqualität Gesundheit und Wohlbefinden beeinflusst

Gesunder Schlaf bildet die Basis für einen guten Tag, mit hoher Leistungsfähigkeit im Berufs- und Privatleben. Doch was versteht man unter „gutem und gesundem Schlaf“. Die meisten Menschen nehmen den Schlaf als Teil ihres Tagesablaufs zur Kenntnis, ohne sich damit zu beschäftigen. Der Schlaf wird erst dann interessant, wenn man nicht mehr gut schläft.

Schlafforscher haben schon vor langer Zeit herausgefunden, dass sich der Körper während des Schlafens einerseits ausruht und regeneriert. Viele Körperfunktion arbeiten nachts nur auf Sparflamme. Andererseits durchläuft beispielsweise das Gehirn in den verschiedenen Schlafstadien überaus aktive Phasen und „verarbeitet“ die Erlebnisse des Tages. Auch das Immunsystem und die Zellerneuerung laufen auf Hochtouren.

Weiterlesen ...